Folgen Sie uns

PROJEKT

Boutique-Konzerte im Advent

herunterscrollen
Zurück zur Übersicht

Beschreibung

Nach dem grossen Erfolg der Erstausgabe 2021 laden die Boutique-Konzerte im Advent auch dieses Jahr zum intimen Live-Erlebnis vor der Kulisse des weihnachtlichen Quinten ein.

 

Der Vorverkauf hat begonnen.

 

Tickets gibt’s unter folgenden Links:

 

3.12.22, 16.15 Uhr: Vorpremiere mit Apéro und Meet & Greet im Restaurant Schifflände
JETZT BUCHEN 

 

4.12.22, 11.15 Uhr: Vormittagsaufführung in der Kapelle
JETZT BUCHEN

 

4.12.22, 16.15 Uhr: Nachmittagsaufführung in der Kapelle
JETZT BUCHEN

 

Nach Wunsch: Gourmet-Erlebnis

Es besteht die Möglichkeit, Ihren Konzertbesuch mit einem genussvollen Abstecher im Restaurant Tremondi in Quinten zu kombinieren. Sie können dort am 3. Dezember abends (nach dem Apéro) oder am 4. Dezember mittags (zwischen den beiden Vorstellungen) ein Drei-Gang-Menü für CHF 79.– geniessen.

 

Bitte buchen Sie dieses individuell dazu. Reservationen direkt mit Angabe des Stichworts «Boutique-Konzert» auf der Website des Tremondi vornehmen.

 

Das Programm
Ein von stilistischer Vielfalt und kontrastreicher Farbigkeit geprägtes Konzertprogramm führt getragen von purer Lebensfreude durch alle Epochen, Kulturen und Gefühlswelten hindurch.

 

Musikalische Preziosen lassen uns zu Folk Songs und Jazz das Tanzbein schwingen, wehmütig den warmen Klängen von Klezmer lauschen, vergnügt den Wirren eines Hofnarrs zuschauen, charmant von Tangos um den Finger wickeln und uns von den Kunststückchen einer Tzigane mitreissen und – was sind das denn für unerwartete Klänge in Vivaldis Follia?

 

Die sorgfältig ausgesuchten Stücke zeigen die Anmut eines einzelnen Instruments im Zwiegespräch mit dem Raumklang ebenso wie im Dialog mit einer zweiten Stimme. Obendrauf vermag der familiäre Konzertraum die Leidenschaft dreier Weltklasse-Musiker zu orchestralem Klang verschmelzen.

 

Erleuchten Sie Ihren Advent mit diesem besonderen, musikalischen Weihnachtslicht!

 

Die Musiker

Mirjam Tschopp, Violine & Viola
Francesco Negrini, Klarinette
Laurent Derache, Akkordeon